Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
RolandGiersig

Pharmakologie: Blitz-Antidepressivum kurbelt Synapsenbildung an - spektrumdirekt

Wie sich herausstellte, aktivierte die Ketamin-Injektion (anders als die beiden anderen Substanzen) im präfrontalen Kortex der Tiere ein wichtiges Enzym namens mTOR. Dieses Protein ist der Ausgangspunkt einer Reihe von Signalwegen, die die Synaptogenese – also das Entstehen neuer Zellverknüpfungen – fördert. So konnten auch neuronale Verbindungen wieder hergestellt werden, die verkümmert waren, weil die Forscher ihren Labortieren zuvor mit Elektroschocks und Wasserbädern zugesetzt hatten. Solche Stressfaktoren stürzen die Nager auf Dauer in lethargische Zustände ähnlich einer Depression beim Menschen. Die Ketamin-Kur zeigte auch im Verhalten der Tiere Wirkung: Schon bei niedriger Dosis erstarrten die Ratten bei unangenehmen Reizen nicht mehr vor Angst, sondern versuchten zu fliehen.
Reposted bymusidelas musidelas

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl